Rock’n’Roll is Still alive

Soooo, der Umzug läßt mir leider wenig Zeit, weder für den Blog, die Homepage, noch den Chevy…
Aber das schöne Wetter schreit geradezu nach einen kleinen Runde.

Und damit die endlich mal mit der passenden Musik untermalt ist, ist mal ein MP3-Player drinne. Die Aufgabe war es, ein technisch modernes Radio unterzubringen, ohne die 50ties-Optik zu stören. Und der Versuch, das Amaturen-Brett zu zersägen war absolut tabu.
Nun hat mich Stefan “der Fin-Doktor” auf eine wirklich perfekte Idee gebracht, das Problem zu lösen:

Die originale Tissue-Box (oder auch ein Repro) ist mit einigen Modifikationen der ideale Radio-Halter, und

es stört überhaupt nicht in der Optik.
Verbunden mit guten Boxen in den Kick-Panels ergibt das schon mal einen brauchbaren Sound.
Nur für “hinten” fehlt noch eine Lösung